Cincoze

Open-Frame-Panel-PC für HMI-Anwendungen

4. Januar 2023, 14:56 Uhr | Andrea Gillhuber
Cincoze
© Cincoze

Cincoze ergänzt die Crystal-Produktlinie um einen Open-Frame-Panel-PC für HMI-Anwendungen. Der taiwanesische Hersteller setzt dabei auf seine patentierte CDS-Technologie (Convertible Display).

Die modularen Panel-PC-Systeme von Cincoze bestehen aus einem Computermodul und einem Anzeigemodul. Die Panel-PCs unterstützen verschiedene Prozessoren, darunter Intel Atom, Pentium und Core. Zudem verfügen die Panel-PCs über eine Auswahl an nativen E/A-Schnittstellen, darunter LAN, USB, COM und DIO, und unterstützen zusätzliche Schnittstellen über Mini-PCIe- und M.2-Erweiterungssteckplätze.

Es stehen drei Serien zur Auswahl:

Die Industrie-Panel-PCs der Serie ‚CV+P‘ können mit Touchdisplays (resistiver 5-Draht-Touch / PCAP-Touch) mit einer Diagonale von 8,4 bis 24 Zoll wahlweise mit einem Anzeigeverhältnis von 4:3, 4:5 oder 16:9 ausgestattet werden. Damit eignen sich sich als HMI beispielsweise in der industriellen Fertigung.

Der sonnenlichttaugliche Industrie-Panel-PC der Serie ‚CS+P‘ verfügt über ein hochauflösendes Display (bis zu 1.600 nits) in verschiedenen Größen (8,4" bis 24") mit resistivem 5-Draht-Touch. Als mögliche Anwendungsfelder nennt das Unternehmen Außenanlagen wie Energiegewinnungsanlagen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge.

Die neueste Ergänzung der Produktpalette, der Open-Frame-Industrie-Panel-PC der Serie ‚CO+P‘, bietet eine zum Patent angemeldete, mehrstufig verstellbare Struktur, welche die Installation vor Ort vereinfachen soll.

Zu den weiteren Eigenschaften des Systems zählen laut Unternehmen eine Hintergrundbeleuchtung mit einer Lebensdauer von 50.000 Stunden, ein weiter Temperaturbereich von -20 bis 70 °C, eine wasser- und staubdichte Frontplatte nach IP65 sowie Überspannungs- und Überstromschutz.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Cincoze Co. Ltd.