Schwerpunkte

MWC Barcelona

Microsoft präsentiert 'HoloLens 2'

25. Februar 2019, 13:37 Uhr   |  Lukas Dehling

Microsoft präsentiert 'HoloLens 2'
© Microsoft

Die 'Hololens 2' soll im Laufe des Jahres zunächst in den USA, Japan, China, Deutschland, Kanada, Großbritannien, Irland, Frankreich, Australien und Neuseeland zu einem Preis von 3.500 US-Dollar verfügbar sein.

Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona hat Microsoft die neue Version der Mixed-Reality-Brille 'Hololens' vorgestellt.

Mit dem neuen Gerät hat Microsoft laut eigenen Angaben die entscheidenden Schwachstellen des Vorgängermodells beseitigt. So wurde etwa das Sichtfeld bei der ‘Hololens 2’ mehr als verdoppelt und dabei die holographische Dichte von 47 Pixel pro Sichtgrad beibehalten. Zudem hat Microsoft die Art und Weise, wie mit Hologrammen gearbeitet wird, überarbeitet. Dabei nutzt die Datenbrille den neuen Time-of-Flight-Tiefensensor – was kombiniert mit integrierter KI und semantischem Verständnis die direkte Manipulation von Hologrammen ermöglicht, gleich der instinktiven Interaktion mit physischen Objekten in der realen Welt. Weiter enthält die ‚Hololens 2‘ Eyetracking-Sensoren, welche die Interaktion mit Hologrammen noch natürlicher machen soll.