Schwerpunkte

Web-Panel

Kontron setzt auf skalierbare Prozessorleistung

10. Dezember 2020, 08:40 Uhr   |  Andrea Gillhuber

Kontron setzt auf skalierbare Prozessorleistung
© Kontron

Die neuen Web-Panels von Kontron sind mit einem Software-Toolkit und wahlweise mit dem Quad-Core-Prozessor ARM i.MX8M Mini ausgestattet.

Kontron setzt bei seinen neuen Web-Panels auf skalierbare Prozessorleistung: Die Basis bilden Quad-Core-Prozessoren ARM i.MX8M Mini sowie Single- oder Dual-Core-Prozessoren ARM NXP i.MX6. Der robuste Touchscreen mit einem Aluminium- oder Edelstahlrahmen wurde speziell für das industrielle Umfeld entwickelt.

Das integrierte Software-Toolkit QIWI bietet Anwendern einen leistungsoptimierten HTML-5 Browser sowie Möglichkeiten zur einfachen Konfiguration und Parametrierung wie die Konfiguration des Netzwerkes, der Display-Eigenschaften, der Zeit- und Spracheinstellungen sowie einen File- und Package-Manager. Die Browseroberfläche lässt sich individuell gestalten. Schnelle Reaktionszeiten für SPS-Steuerungen mit einem integrierten Codesys WebVisus-Webserver bietet der optionale MicroBrowser von IniNet.

Mehr Informationen zu den neuen Web-Panels.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Raspberry Pi für Industrieanwendungen
Künstliche Intelligenz im Edge
TSN-Umgebungen schnell aufbauen
Konfigurierbare Schnittstellen für IIoT-Anwendungen

Verwandte Artikel

Kontron AG (Head Office)

SPS