Bachmann Electronic

Flexible Visualisierung ohne Mehraufwand

26. Juli 2022, 8:50 Uhr | Inka Krischke
Bachmann Elektronic, M1 webMI pro
© Bachmann Elektronic

M1 webMI pro von Bachmann ermöglicht auf dem Panel-PC, am SmartDevice oder am Bürorechner den Zugriff auf die industrielle Visualisierung und Bedienung per Web-Browser direkt über die ‚M1‘-Steuerung.

Die aktuelle Version 2.20 bringt dem Anbieter Bachmann zufolge eine Vielzahl von Verbesserungen für den Einsatz bei ortsunabhängiger Bedienung mit sich. Der Grafikeditor und erweiterte vorgefertigte Grafikobjekte bringen mehr Komfort in der Projektumsetzung. Dabei sind diese Elemente nun identisch zu jenen der ‚großen Schwester‘ ‚atvise scada 3.7‘ und erleichtern so den Umstieg in beide Richtungen. Ein erweitertes API zur Steuerung eröffnet den Zugriff auf umfassende Datei- und Transferfunktionen, Details zum Steuerungsaufbau, Variablen- und Alarminformationen sowie Zugriff auf die Echtzeitdatenrecorder. Der nachinstallierbare Softwareprozess für das modulare M1 Automatisierungssystem ermöglciht es, dieselbe Visualisierungslösung ohne Mehraufwand im Engineering sowohl in einer übergeordneten atvise-Anwendung als auch direkt integriert auf der M1-Steuerung zu nutzen.

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Bachmann electronic GmbH