Schwerpunkte

HMI-Oberflächen

Flexibel visualisieren

04. Oktober 2018, 00:00 Uhr   |  Ingrid Traintinger


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Kein responsive Design

Sigmatek hat sich nach Durchführung von Feldtests bewusst gegen ein responsive Design entschieden, wie es heute im Web-Design üblich ist. „Maschinenhersteller setzen auf ausgefeilte Bedienkonzepte“, führt Maximilian Leschanowsky aus. „Da ist es wichtig, die Positionierung sämtlicher Elemente exakt zu bestimmen, sodass sich diese bei der Übertragung des Layouts auf andere Seitenverhältnisse an einer genau festgelegten Position wiederfinden.“ Ändert sich nur die Bildschirmgröße, erfolgt eine automatische Anpassung auf die Zielauflösung. Die Bildschirmaufteilung kann jedoch auch abweichend gestaltet werden.

Der grafische Editor und die Symbolbibliotheken
© Sigmatek

Der grafische Editor und die Symbolbibliotheken ermöglichen das Erstellen der Visualisierung durch reines Konfigurieren.

Ein vollgrafischer Editor mit intuitiver Bedienung sorgt dafür, dass Visualisierungsentwickler die Web-Technologien nutzen können, ohne direkt mit ihnen in Berührung zu kommen. Projektierung und Konfiguration der grafischen Oberfläche erfolgen unter Verwendung moderner Design-Vorlagen und einer umfangreichen Bibliothek an vorgefertigten Anzeige- und Bedienelementen. Zu diesen gehören Buttons, Schieberegler oder Menüs ebenso wie häufig benötigte Funktionen, etwa für die Trend-Dar­stellung oder Rezepturverwaltung. Der grafische Editor folgt dem Prinzip „What you see is what you get“ (WYSIWYG). Dabei sieht der Entwickler bereits beim Editieren die in Arbeit befindliche Bildschirmmaske stets so, wie sie später dargestellt wird. Über die Online-Vorschau ist es möglich, das Bedienkonzept zu testen: Die vollwertige Visualisierung kann ohne HMI über die Netzwerk-Verbindung mit tatsächlichen Maschinenwerten laufen. 

Seite 3 von 7

1. Flexibel visualisieren
2. Lauffähigkeit auf unterschiedlichsten Anzeigegeräten
3. Kein responsive Design
4. Unbegrenzt anpassungsfähig
5. Content und Layout getrennt
6. Rasch zu gesicherten Ergebnissen
7. Voraussetzung für Plug & Produce

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

SIGMATEK GmbH & Co. KG