Rafi

Direkt auf der Touchscreen-Oberfläche platziert

20. Januar 2020, 15:34 Uhr | Andrea Gillhuber
Der Drucktaster ‚Flexscape One‘ dient dem haptischen Schalten von Funktionen auf dem Touchscreen.
Der Drucktaster ‚Flexscape One‘ dient dem haptischen Schalten von Funktionen auf dem Touchscreen.
© Rafi

Rafi stattet die ‚Glasscape‘-Touchscreens mit haptischen Bedienlösungen aus: Die Bedienelemente Flexscape One und Flexscape Wheel werden direkt auf der Touchscreen-Oberfläche platziert und ermöglichen eine sichere Funktionenkontrolle ohne Sichtkontakt.

Der Drucktaster ‚Flexscape One‘ dient dem haptischen Schalten von Funktionen auf dem Touchscreen, wird durch Berührung aktiviert und erfordert zum Schalten der gewählten Touch-Funktion die Überwindung eines Druckpunktes. Ein spürbares und akustisches Feedback quittiert seine Betätigung. Mit ‚Flexscape  Wheel‘ lassen sich kontextabhängig Funktionen auswählen oder Parameter einstellen. Die prägnanten Konturen der kreisförmigen Fingerführung sorgen für die taktile Orientierung zur sicheren Blindbedienung.

Aufgrund ihrer kompatiblen Geometrien lassen sich die Bedienelemente von Rafi auch zu einem Element mit allen Funktionen kombinieren. So lässt sich die Bediensicherheit zusätzlich erhöhen, indem zum Beispiel per Wheel gewählte Funktionen oder Werte erst nach Betätigung des Buttons aktiviert beziehungsweise übernommen werden. Da die Fixierung der Betätiger ohne Durchbrüche oder Bohrungen erfolgt, bleibt die Touch-Oberfläche geschlossen und ihre Stabilität und Dichtigkeit vollständig gewahrt.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

RAFI GmbH & Co. KG