Touch-Bedienung: Kundenspezifische Projekte einfach umgesetzt

Rafi stattet die Glasscape-Touchdisplays und Controlpanels auf Kundenwunsch mit kompletten Rechnereinheiten für Steuerungs- und Visualisierungsaufgaben aus.

2_Glasscape-Touchdisplays und Controlpanels von Rafi Bildquelle: © Rafi

Durch die Verwendung eigener Embedded Control Units (ECU) ermöglicht das Unternehmen eine zeit- und ressourcensparende Umsetzung kundenspezifischer Projekte im Bereich der Industrie-, Fahrzeug- und Medizintechnik. So erhalten Gerätehersteller einbau­fertige Touch-Bedienlösungen einschließlich Gehäusen und Treibern aus einer Hand. Die ECUs gibt es in drei Leistungsklassen: Während die Baureihe ‚ECO-ECU‘ Lösungen für einfache Bedien- und Anzeigeaufgaben bietet, unterstützen die Control Units der Serie ‚Balance-ECU‘ Touchdisplays mit Auflösungen bis 800 x 600 Pixel und eignen sich zur Darstellung animierter Grafiken. Als leistungsfähigste Einheit unterstützt ‚Power-ECU‘ hochwertige 3D-Visualisierungen, Multitouch-Eingaben und eine Full-HD-Bildschirmauflösung bei Display-Diagonalen bis 24 Zoll. Für die erforderlichen Rechenkapazitäten sorgen ein mit 800 MHz getakteter ARM Cortex-A9, 1 GByte DDR3 SDRAM ­sowie 1 GByte NAND-Flash.