Studie: Wie und mit wem automatisiert China?

Fortsetzung des Artikels von Teil 8.

Antriebe

Bei Hochspannungsantrieben dominieren chinesische Hersteller wie Harvest (2011 von Schneider Electric gekauft) und Hiconics bereits den Markt aufgrund günstiger Kostenstrukturen und einer engen Abstimmung auf die Bedürfnisse chinesischer Kunden. Auch werden die Produkte bereits erfolgreich in andere Schwellenländer exportiert. Das am stärksten umkämpfte Marktsegment in den kommenden Jahren werden LV-Antriebe sein. Hier werden immer stärker individuelle Lösungen gefordert. STM prognostiziert, dass einheimische Hersteller, die immer mehr Systemlösungskompetenz aufbauen, von diesem Trend profitieren können. Mit dem erwarteten Durchbruch einer chinesischen IGBT-Lösung innerhalb der kommenden zwei bis drei Jahre werden chinesische Unternehmen den Rückstand auf ihre etablierten Wettbewerber weiter verkürzen können.