Epson

AR-Brille in zwei Modellen

3. August 2022, 17:19 Uhr | Inka Krischke
Epson-Deutschland, Moverio BT-45
© Epson Deutschland

Mit der Moverio BT-45-Reihe stellt Epson die aktuelle Generation der Augmented Reality (AR)-Brillen für Fernwartung (Remote Assistance), Arbeitsablaufschulungen und Trainings speziell im industriellen Umfeld vor.

Die Serie umfasst die Modelle BT-45C und BT-45CS. Beide nutzen ein binokulares, durchsichtiges Si-OLED-Display mit Full HD-Auflösung und bieten ein 34°-Sichtfeld (entspricht der Betrachtung eines 120-Zoll-Bildschirms aus einer Entfernung von 5 m) sowie ein Kontrastverhältnis von 500.000:1. Verbaut ist eine zentrierte HD-Kamera mit Autofokus und integriertem Audio, mit dem Nutzer das, was sie sehen, einfach teilen können. Die Modelle von Epson besitzen ein verstellbares Headset, das auch mit einem Schutzhelm kompatibel ist. Via USB-C-Anschluss lassen sich externe Geräte anbinden. Optional kann die Brille mit dem passenden BO-IC400N Intelligent Controller ausgestattet werden. Dieser Controller setzt auf Android 10 als Betriebssystem, ist mit diversen Fernwartungssoftware und Workflow-Anwendungen sowie für Moverio entwickelten Anwendungen kompatibel. Er erlaubt zudem die Integration individueller Software.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

EPSON Deutschland GmbH