Phoenix Contact

Controller für hohe Sicherheitsanforderungen

28. Juli 2022, 8:27 Uhr | Inka Krischke
Phoenix Contact, Remote Field Controller BPC 9102S
© Phoenix Contact

Der Remote Field Controller BPC 9102S von Phoenix Contact ist ein Controller auf Basis der PLCnext-Technologie, der speziell für Anwendungen mit höchsten Sicherheitsanforderungen oder unter extremen Bedingungen entwickelt wurde.

Der Controller nutzt einen Intel Core i7-10700TE Octa-Core-Prozessor und zwei Prozessoren auf Grundlage der ARM-Architektur. Entwickelt für den Einsatz in extremen Bedingungen bei lüfterlosem Design kann er bei Temperaturen von –20 bis +60 °C eingesetzt werden. Durch den Achtkernprozessor können simultan zum Steuerungsprogramm beispielsweise Hochsprachenprogramme, Open-Source Software wie Docker oder auch Matlab Simulink ausgeführt werden, ohne die Echtzeitfähigkeit zu gefährden. Die Maschinensicherheit ist laut Phoenix Contact durch diversitär ausgeführte Prozessoren und Unterstützung von bis zu 300 Profisafe-Teilnehmern gesichert.

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Phoenix Contact GmbH & Co KG

Safety & Security