Stäubli

Gemacht für das Laserschneiden

15. Juni 2022, 11:47 Uhr | Inka Krischke
Stäubli
© Stäubli

Stäubli bringt mit dem TX2-160L HDP einen Roboter für das Faserlaserschneiden auf den Markt.

HDP steht für High Dynamic Precision. Dynamik und Präzision werden durch die JCS-Antriebstechnik, eine Eigenentwicklung von Stäubli Robotics, sichergestellt. Der Sechsachser erreicht eine Genauigkeit von ±50 µm in der Standardausführung. Da die JCS-Antriebstechnik nicht nur in den Grundachsen, sondern auch in Achse 5 eingesetzt wird, besitzt der Roboter eine deutlich gesteigerte Steifigkeit des Handgelenks und erreicht eine maximale Geschwindigkeit in Achse 5 von 1500 °/s. Zusammen mit einer Reichweite von knapp über 2 m kann der Roboter geometrische Formen sowie komplizierte Freiformflächen dreidimensional schneiden. Der Laserschneidroboter ist für den Einsatz mit Faserlasern aller gängigen Hersteller konzipiert.

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Stäubli Tec-Systems GmbH

Robotik