Schwerpunkte

Gehälter

IT-Security zahlt am besten

12. April 2019, 08:18 Uhr   |  Corinne Schindlbeck


Fortsetzung des Artikels von Teil 3 .

Einflussfaktor Berufserfahrung

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Berufserfahrung des jeweiligen Beschäftigten: Mit drei- bis sechsjähriger Praxiserfahrung kommen Fachkräfte in der IT-Wirtschaft auf rund 50.900 Euro jährlich und mit sieben bis zehn Jahren auf 54.000 Euro. Wer länger als zehn Jahre in der Branche tätig ist, kommt im Durchschnitt auf ein Jahresgehalt von 66.300 Euro.

Rund 26 % der Fachkräfte und 63 % der Führungskräfte aus der IT-Branche verfügen über eine Prämienregelung. Dieser Prämienanteil beläuft sich bei den Angestellten ohne Personalverantwortung durchschnittlich auf 7.200 Euro und bei den Führungskräften auf 23.900 Euro im Jahr. Über einen Firmenwagen, dessen Durchschnittswert bei 50.800 Euro liegt, dürfen sich 45 % aller IT-Führungskräfte freuen.

An der Studie haben sich dieses Mal 35 Unternehmen aus der IT-Wirtschaft beteiligt, die insgesamt 910 Datensätze geliefert haben. Weitere 10.465 Datensätze stammen aus Direktbefragungen von Fach- und Führungskräften. Somit sind insgesamt 11.375 Datensätze in die Studie mit eingeflossen. 769 Meldungen kamen zu Führungspositionen und 10.606 Meldungen zu Fach- und Spezialistenpositionen. 

Seite 4 von 4

1. IT-Security zahlt am besten
2. Einflussfaktor Abschluss
3. Einflussfaktor Mitarbeiterzahl
4. Einflussfaktor Berufserfahrung

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Erstmals Soll-Profil für Ingenieure 4.0 erstellt
Aufwind für Arbeiten im Homeoffice
Stellenangebote mit Gehaltsangaben?
Spitzengehälter im Bereich aktive Bauelemente und ASICs

Verwandte Artikel

Computer&AUTOMATION