Schwerpunkte

Gehälter

Führungskräfte in der IT-Security verdienen sechsstellig

18. Oktober 2019, 08:00 Uhr   |  Corinne Schindlbeck

Führungskräfte in der IT-Security verdienen sechsstellig
© Markt&Technik

Laut einer aktuellen Auswertung von Compensation Partner verdienen Beschäftigte in der IT-Security über 63.000 Euro (brutto) jährlich, Führungskräfte über 100.000 Euro im Jahr. Die lukrativste Stadt ist München.

Die Ausbildung ist entscheidend: Während Sicherheitsexperten mit einer abgeschlossenen IT-Ausbildung 50.210 Euro verdienen, erhalten Akademiker mit einem Masterzeugnis rund 74.800 Euro. Zum Vergleich: Ein Backendentwickler erhält mit Masterabschluss ein Jahresgehalt in Höhe von rund 65.000 Euro und damit 10.000 Euro weniger. “Der Weg in die IT-Sicherheit kann entweder über ein gezieltes Studium oder eine IT-Lehre erfolgen. In beiden Fällen sind die Karrierechancen sehr gut, da es in diesem Bereich global an Fachkräften mangelt”, sagt Tim Böger, Geschäftsführer von Compensation Partner.

Seite 1 von 3

1. Führungskräfte in der IT-Security verdienen sechsstellig
2. Einflussfaktoren Betriebsgröße und Position
3. Einflussfaktoren Ort und Branche

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Japan blickt in Zukunft ohne Arbeit
Angst vor Jobverlust - gerade im Maschinenbau
Wird Ausbildungslücke zur Wachstumsbremse?
Das verdient man im Alter von 50 Plus
Qualifizieren statt entlassen!
Hamburg bleibt Hauptstadt der IT-Experten
Die Landkreise mit den meisten potenziell ersetzbaren Jobs