Jobstudie 2019 / Ernst & Young

Angst vor Jobverlust - gerade im Maschinenbau

Kündigung und Jobwechsel
© Fotolia, momius

Der deutsche Wirtschaftsmotor stottert, die Sorge der Arbeitnehmer vor einem Jobverlust wächst. Vor allem Beschäftigte im Maschinenbau zeigen laut der aktuellen 'EY Jobstudie 2019' eine hohe Jobwechsel-Bereitschaft. Viele halten ihren Arbeitsplatz nicht mehr für sicher.

Alle zwei Jahre führt die Unternehmensberatung Ernst & Young (EY) eine Jobstudie durch, für die sie branchenübergreifend 1510 Arbeitnehmer in Deutschland repräsentativ befragt. Eines der wesentlichen Ergebnisse: Nur noch zwei von fünf Beschäftigten halten den eigenen Arbeitsplatz für sehr sicher. Bei der vorangegangenen Umfrage 2017 waren dies noch über die Hälfte (53 %). Wie die Wahrnehmung in den unterschiedlichen Branchen ist und wo sich die Beschäftigten des deutschen Maschinenbaus einreihen, führt Computer&AUTOMATION in einer Bilderstrecke auf:

Ergebnisse der 'Jobstudie 2019' von Ernst & Young

Anteil derjenigen, die auf Jobsuche sind
© Ernst & Young
Die Branchen, aus denen die Jobsuchenden kommen
© Ernst & Young
Einschätzung der Sicherheit des Arbeitsplatzes
© Ernst & Young

Alle Bilder anzeigen (12)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Ernst & Young EdW Erfolg durch Wandel, VDMA Verband Deutscher Maschinen- u. Anlagenbau e.V.