Schwerpunkte

Sensorik

Der intelligente Taster

22. Mai 2019, 01:30 Uhr   |  Philip Bellm

Der intelligente Taster
© Captron

Werden kapazitive Taster mit Sensortechnologie ausgestattet, können sie als Messgerät agieren, das beispielsweise im Bereich Predictive Maintenance nützliche Daten erhebt.

Die großen Entwicklungen in der Industrie – vom Internet der Dinge (IoT), über mehr Individualisierung bis hin zur engeren Verknüpfung sämtlicher Prozessschritte – machen auch vor den Komponenten an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine nicht halt. So liefert die Digitalisierung nicht nur tiefere Einblicke in das Verhalten einzelner Komponenten, sondern kann auch bei sämtlichen Aspekten der Maschinenbedienung Mehrwert liefern. 

Taster, die mit Sensortechnologie ausgestattet sind und damit als Messgerät agieren, spielen dabei eine wichtige Rolle. Schließlich können Unternehmen durch die Taster wertvolle Informationen wie etwa den Verschmutzungsgrad, die Außentemperatur und die Häufigkeit der Bedienung erhalten. Über die Messung der aktuellen Funktionstüchtigkeit hinaus liefert ein solcher Taster also gerade im Bereich Predictive Maintenance relevante Daten.

Möglich macht dies eine neue Generation von Tastern, die mit ihren mechanischen Pendants nicht mehr viele Gemeinsamkeiten hat.

Seite 1 von 4

1. Der intelligente Taster
2. Predictive Maintenance
3. Anleihe beim Smartphone
4. Eingebunden ins ERP-System

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

CAPTRON Electronic GmbH

SPS 2019

Anbieter zum Thema