Schwerpunkte

Das Ende der Shaper ...

... und der Siegeszug von TSN plus OPC UA

27. November 2018, 15:30 Uhr   |  Meinrad Happacher

... und der Siegeszug von TSN plus OPC UA
© Shaper

Der Firmenverbund der Shaper setzte sich für das Ziel ein, TNS plus OPC UA als ‚den‘ Kommunikations-Standard - vom Sensor bis zur Cloud – zu etablieren. Nachdem die Arbeiten für diesen Weg nun bei der OPC Foundation angesiedelt werden, löst sich der Firmenverbund wieder auf.

In 2016 bildete sich der Firmenverbund der Shaper. Ziel der Firmen war, TNS plus OPC UA als ‚den‘ Kommunikations-Standard - vom Sensor bis zur Cloud – zu etablieren. Nachdem nun die Entscheidung gefallen ist, dass die notwendigen Arbeiten hierfür bei der OPC Foundation angesiedelt werden, löst sich der Firmenverbund wieder auf. Was aber können diese Firmen – die sich seit Jahren für diesen Lösungsansatz stark machen  – auf der diesjährigen SPS IPC Drives schon an TSN- plus OPC-UA-Exponaten zeigen?  Welche technologische Roadmap werden sie im einzelnen weiterverfolgen. Computer&AUTOMATION fragte bei einigen der Firmen nach.

Seite 1 von 7

1. ... und der Siegeszug von TSN plus OPC UA
2. Antworten von Oliver Kleineberg, Belden
3. Antworten von Thomas Brand, Bosch Rexroth
4. Antworten von Stefan Bina, B&R
5. Antworten von Sebastian Hilscher, Hilscher
6. Antworten von Martin Müller, Phoenix Contact
7. Antworten von Georg Kroiss, TTTech Computertechnik

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die UNO der Automation

Verwandte Artikel

Belden Deutschland GmbH, Bosch Rexroth AG , HILSCHER Ges. für Systemautomation mbH, Phoenix Contact GmbH & Co KG, TTTech Computertechnik AG, OPC Foundation

SPS 2019

Anbieter zum Thema