Schwerpunkte

Industrie 4.0

Umsatz steigt auf 7 Mrd. Euro

24. April 2017, 10:52 Uhr   |  Karin Zühlke

Umsatz steigt auf 7 Mrd. Euro
© Deutsche Messe

Der Umsatz mit Industrie-4.0-Lösungen wird laut Bitkom im laufenden Jahr um 21 % auf 5,9 Mrd. Euro steigen. Damit verzeichnet der deutsche Markt für Hardware, Software und IT-Services für Industrie 4.0 erneut einen rasanten Anstieg im zweistelligen Bereich.

Das Plus hatte bereits im Vorjahr 20 % betragen. Für 2018 wird im Gesamtmarkt für Industrie 4.0 ein Zuwachs von mehr als 22 % auf 7,2 Mrd.Euro erwartet. Damit beschleunigt sich das Wachstum trotz des bereits erreichten hohen Niveaus weiter. Das teilte der Digitalverband Bitkom am 24. April 2017 auf Basis aktueller Prognosen von PAC mit. “Industrie 4.0 ist ein echter Wirtschaftstreiber. Die Digitalisierung der industriellen Produktion ist das Wachstumsthema schlechthi”“, sagte Bitkom-Präsidiumsmitglied Winfried Holz bei der Vorstellung der aktuellen Marktzahlen im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Hannover Messe 2017. “Die Zahlen und die vollen Auftragsbücher der Industrieunternehmen zeigen die Potenziale der Digitalisierung in den Fabriken.” Das Motto der weltweit wichtigsten Veranstaltung für Industrie 4.0 lautet in diesem Jahr “Integrated Industry – Creating Value”.

Seite 1 von 3

1. Umsatz steigt auf 7 Mrd. Euro
2. Maschinen- und Anlagenbau als stärkster Treiber
3. In allen Segmenten Wachstum durch Industrie 4.0

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Werte schaffen
Die Anforderungen für Industrie-4.0-Produkte
VDE fordert massive Bildungsoffensive

Verwandte Artikel

BITKOM e. V.

SPS 2019

Anbieter zum Thema