HMS

Spatenstich für neues Vertriebszentrum

1. Februar 2022, 11:38 Uhr | Meinrad Happacher
HMS-Spatenstich
Das Management Board der europäischen Vertriebsniederlassung (v.l.): Gundula Schulze, Manager Marketing & Communication; Michael Neidhöfer, Sales Director; Thilo Döring, Geschäftsführer; Christian Weißenrieder, Financial Director.
© HMS

HMS Networks erweitert seinen Karlsruher Standort. Vis-à-vis des Karlsruher Technologieparks entsteht ein neues europäisches Vertriebszentrum.

Mit einem symbolischen Spatenstich haben die Bauarbeiten für das neue europäische Vertriebszentrum am 28. Januar 2022 offiziell begonnen, welches sich direkt gegenüber dem bisherigen Standort beim Karlsruher Technologiepark befindet. Hier entsteht ein fünfstöckiges energieeffizientes Gebäude, nach KfW-55-Standard, mit 2.500 Quadratmetern Nutzfläche und viel Platz für über 100 Arbeitsplätze. Der Umzug ist für das Frühjahr 2023 geplant.

Der Fokus von HMS liegt auf der industriellen Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), die drei Hauptbereiche umfasst: Netzwerke für Steuerungsaufgaben, Information und Kommunikationsinfrastruktur. In diesen Bereichen möchte HMS in Zukunft weiter expandieren. Vom europäischen Vertriebszentrum aus werden 26 europäische Länder in den Schwerpunkten Vertrieb, Marketing sowie Technischer Service und Support betreut.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

HMS Industrial Networks GmbH

Markt