Bihl+Wiedemann auf der SPS 2021

OpenSafety über Powerlink integriert

9. November 2021, 11:16 Uhr | Inka Krischke
Bihl+Wiedemann auf der SPS 2021
© Bihl+Wiedemann

Jüngstes Mitglied in der Familie der ASi-5/ASi-3 Feldbus-Gateways von Bihl+Wiedemann ist das ASi-5/ASi-3 openSafety über Powerlink Gateway BWU3865.

Es verfügt über zwei ASi-5/ASi-3 Master und ist deshalb in der Lage, in zwei ASi Netzwerken gleichzeitig als ASi-5 Master und als ASi-3 Master zu kommunizieren. Der Onboard-Webserver erlaubt zudem eine einfache Diagnose und Fernwartung, während der integrierte OPC-UA-Server die Einbindung in Industrie-4.0-Anwendungen ermöglicht. Neben ASi Safety und Safe Link ist das sichere Feldbusprotokoll openSafety über Powerlink ebenfalls integriert.

Das Gateway verfügt laut Bihl+Wiedemann darüber hinaus über drei zweikanalige sichere Eingänge, die um bis zu 62 zweikanalige sichere Eingänge erweitert werden können. Ebenfalls onboard sind standardmäßig sechs schnelle elektronische sichere Ausgänge sowie eine Chipkarte zur Speicherung der Konfigurationsdaten.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Bihl+Wiedemann GmbH

SPS IPC Drives

SPS