Schwerpunkte

OPC Foundation

OPC UA - Die Marschroute

23. November 2015, 09:58 Uhr   |  Meinrad Happacher

OPC UA - Die Marschroute
© OPC Foundation

Ziehen gemeinsam am OPC-Strang (v.l.n.r.): Tom Burke (OPC Foundation), Karsten Schneider (PI), Glen Schulz und Thomas Hadlich (FDT Group), Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora (M2M Alliance), Stefan Schönegger (EPSG), Peter Lutz (Sercos International) und Stefan Hoppe (OPC Foundation)

Vor einem Jahr gab die OPC Foundation auf der SPS IPC Drives als klares Ziel aus: OPC UA soll zwischen 2017 und 2019 zu einem weltweiten Standard des Internets der Dinge werden. Auf der diesjährigen Pressekonferenz zog Stefan Hoppe, Vice President der OPC Foundation, ein Resümee des letzten Jahres und gab einen Ausblick auf anstehende Aktivitäten.

"Die Demowand auf der Messe platzt aus allen Nähten", freut sich Stefan Hoppe über die zunehmende Verbreitung des Standards.  Insbesondere die Integration von OPC UA in die Codesys-SPS-Lösung  von 3S und in die Festo-Steuerung hebt der Vice President hervor.

Was aber ist im vergangenen Jahr sonst noch alles geschehen? Fokus der Aktivitäten seien vor allem die Aktionen in Nordamerika gewesen, die Sichtbarkeit und Adaption von OPC UA kämen gut vorankommen. "Firmen wie Honeywell, General Electric und National Instruments sind die Big-Player in Nordamerika, die OPC UA auch weltweit stark pushen", lobt Hoppe das Engagement der Firmen. Er gibt sich überzeugt, dass noch weitere große US Automatisierungsfirmen OPC UA zügig adaptieren: "Der Druck durch den Markt nimmt zu!" So habe Emerson erste Produkte für 2016 angekündigt und mit Microsoft sei auch einer der IT-Riesen sehr aktiv in der technischen OPC-UA-Arbeitsgruppe: Der Konzern helfe aktiv mit, das Message-Protokoll AMQP als weitere Transportschicht in den OPC UA Stack zu integrieren. Nach einem Update des UA Stacks könnten damit alle bereits bestehenden OPC-UA-Produkte direkt Daten mit Cloud-Systemen austauschen – eine eigene Implementierung inklusive aufwendiger Security sei somit nicht nötig.

Seite 1 von 2

1. OPC UA - Die Marschroute
2. Neue Partnerschaften

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Taugt OPC UA zum IoT Standard?
OPC UA - Arbeitsgruppe für Echtzeit gegründet
Wie National Instruments zu TSN steht
Das IIC in der Kritik
Zusammenarbeit zwischen OPC Foundation und EPSG

Verwandte Artikel

OPC Foundation, FDT-Group, National Instruments Germany GmbH

SPS 2019