TSN/A Conference

Internationale TSN-Konferenz 2019

1. Juli 2019, 0:30 Uhr | Meinrad Happacher
Besucher der TSN/A Conference 2018
Mehr als 500 Fachleute folgten auf der letztjährigen TSN/A Conference gespannt den Ausführungen der Referenten.
© WEKA Fachmedien

Ethernet erhält mit TSN eine Echtzeit-Erweiterung – und mit 5G gar ein neues Übertragungsmedium! Die Auswirkungen auf alle Branchen stehen im Zentrum der TSN/A Conference am 8. und 9. Oktober 2019.

Time Sensitive Networking – kurz TSN – wird sich als Echtzeit-Ethernet-Standard schneller etablieren, als vielen Kommunikationsspezialisten lieb ist. Zudem zieht mit 5G nun auch eine Technologie ein, die eine „wireless“ und echtfähige Kommunikation innerhalb der Fabrik zulässt. Daneben laufen - insbesondere für die Fabrikautomation -  die Arbeiten eines einheitlichen Kommunikationsstandards auf Basis von TSN und OPC UA auf Hochtouren. In der Automobil-Industrie und der Branche Audio/Video ist die Situation ähnlich. Ein Beispiel: Das Autonome Fahren (Level 3) soll unter Verwendung von TSN schon in einem Jahr käufliche Realität sein.

Rückblick auf die TSN/A Conference 2018

Rückblick auf die TSN/A Conference 2018
© WEKA Fachmedien
Besucher der TSN/A Conference 2018
© WEKA Fachmedien
Gary Martz von Intel auf der TSN/A Conference 2018
© WEKA Fachmedien

Alle Bilder anzeigen (12)

Die internationale TSN/A Conference ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Avnu Alliance und der beiden Fachzeitschriften Computer&AUTOMATION und Elektronik automotive. Sie widmet sich den aktuellen Entwicklungen in allen drei Applikationsfeldern – Industrie, Automotive und Consumer Welt – und findet dieses Jahr am 8. und 9. Oktober in Bad Homburg in der Nähe von Frankfurt am Main statt. 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

INTEL GmbH, OPC Foundation