Softing

Industrie 4.0 in Profibus- und HART-Systeme

23. November 2021, 13:45 Uhr | Inka Krischke
Softing, smartLink HW-DP
'smartLink HW-DP' von Softing
© Softing

smartLink HW-DP von Softing ermöglicht die Integration von Industrie-4.0-Applikationen in Profibus- und HART-Systeme.

Das Tool bietet einen steuerungsunabhängigen Zugriff auf Profibus-DP-Netze und ermöglicht Plant Asset Management für Feldgeräte unter Verwendung von branchenüblichen Tools. Ebenso ermöglicht es die Nutzung von HART IP als standardisiertes Format. Das kompakte Tool von Softing kann integriert werden, ohne den Betrieb bestehender Installationen zu beeinträchtigen. Es ist unabhängig von Projektierungswerkzeugen und ermöglicht die zentrale und zeitsparende Parametrierung von Profibus- und HART-Feldgeräten direkt aus der Leitwarte mittels HART IP sowie HART over Profibus. Plant Asset Management-Anwendungen erhalten Zugang zur Feldgerätekonfiguration auf Basis von FDT/DTM- und EDDL-Standards (azyklischer Master).

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Softing Industrial Automation GmbH

SPS

SPS News