Industrie 4.0 Area

In zweiter Auflage

18. November 2016, 9:41 Uhr | Markus Haller
Hallenplan Industrie 4.0 Area, Mesago, Aufmacher
© Mesago Messemanagement

In Halle 3A können sich Messebesucher in der 'Industrie 4.0 Area' über Konzepte, Anwendungen und Herausforderungen der digitalen Produktion informieren. Neu mit dabei: die Plattform 'Cyber-Security'.

Hallenplan Industrie 4.0 Area, Mesago
Die ‘Industrie 4.0 Area’ in Halle 3A
© Mesago Messemanagement

Wie im vergangenen Jahr gibt es dort den Gemeinschaftsstand ‚Automation meets IT‘ und das gleichnamige Forum, in dem IT-Anwendungen für die Automatisierung und datenbasierte Geschäftsmodelle vorgestellt werden. Am Gemeinschaftsstand ‚MES goes Automation‘ demonstrieren die Aussteller, wie sich mit einem Produktionsleitsystem der Fertigungsprozess optimieren lässt. Den Platz der Smart Factory Kaiserslautern, die im letzten Jahr als Highlight zur Eröffnung in die Area eingegliedert wurde, ist nun wieder in Halle 10 zurückgekehrt. Dafür hat der Messeveranstalter Mesago die Plattform ‚Cyber-Security‘ neu in die ‘Industrie 4.0 Area’ aufgenommen.

Automation meets IT
© Mesago Messemanagement

Forum ‚Automation meets IT‘
An allen drei Messetagen werden auf dem Forum längere sowie kürzere Fachvorträge und Podiumsdiskussionen zu den aktuellen Themen der Industrie 4.0 abgehalten.

Gemeinschaftsstand ‘Automation meets IT’
Die Aussteller zeigen auf diesem Stand, wie sich die IT mit der ­Automatisierungstechnik kombinieren lässt, um effizienter zu ­produzieren oder auch neue Geschäftsfelder zu erschließen. Vertreten sind die Firmen alpha-bit, AZ Industry Assistance, Bosch Rexroth, EPLAN Software & Service, Gefasoft, Indas, InQu Informatics, Langner Communications, Rhebo, Roth Steuerungstechnik, Strelen Control Systems, znt Zentren für Neue Technologien und der ZVEI.

Plattform ‚Cyber-Security‘
Industrie 4.0 ist untrennbar mit der Frage nach der Datensicherheit verbunden. Auf der Plattform ‚Cyber-Security‘ stellen unter anderem Kaspersky, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und Airbus Defence and Space Methoden zum Schutz vor komplexen IT-Sicherheitsbedrohungen vor.

Gemeinschaftsstand MES goes Automation
Ein Manufacturing Execution System (MES) oder auch Produktionsleitsystem verbindet die Automati­sierungsebene mit der Produktionsplanung. Auf dem Stand des VDE-Verlags wird gezeigt, wie mit einem MES die Auftragsabwicklung und die Fertigung optimiert werden kann.


Verwandte Artikel

Mesago Messemanagement GmbH