Schwerpunkte

ODVA

HART-Geräte an Ethernet/IP

27. November 2018, 14:30 Uhr   |  Meinrad Happacher

HART-Geräte an Ethernet/IP
© ODVA

Der neue Executive Direcotor der ODVA: Dr. Al Beydoun

Die ODVA hat auf der Messe die Veröffentlichung von Weiterentwicklungen der Ethernet/IP Specification bekannt gegeben. In diesen wird aufgezeigt, wie Geräte, die auf dem HART-Kommunikationsprotokoll basieren, in eine Ethernet/IP-Architektur integriert werden können.

Die Erweiterung um diese Fähigkeit ist ein weiterer Schritt auf dem Weg der Optimierung von Ethernet/IP für Prozessindustrien. Den Benutzern wird damit ein Mechanismus zur Integration bestehender Infrastrukturen und gleichzeitiger Nutzung der Vorteile des industriellen Ethernets bereitgestellt.

Zudem stellte die ODVA ihren neuen Executive Director vor: Dr. Al Beydoun, bis dato ODVA Vice President für Technologie und Standards, löst die langjährige Präsidentin der Organisation – Katherine Voss – in dieser Funktion ab. Zudem wurde Adrienne Meyer als Vice President of Operations and Membership berufen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

ODVA Headquarters