Schwerpunkte

Raspberry Pi

Ermöglicht bidirektionalen Datenaustausch

22. Oktober 2018, 00:00 Uhr   |  Quelle: Hilscher Gesellschaft für Systemautomation

Ermöglicht bidirektionalen Datenaustausch
© Hilscher Gesellschaft für Systemautomation

Hilscher startet den Vertrieb eines industrietauglichen Raspberry-Pi-Designs mit Echtzeit-Ethernet-Anschluss über Amazon.

Das Gerät netPI ist für Anwendungen an der ‚Edge‘ von konvergierenden IT-OT-Netzwerken konzipiert. Es basiert auf der Raspberry-Pi-3-Originalschaltung und Hilschers Multiprotokoll-Netzwerk-SoC ‚netX‘. Das Design ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Raspberry-Hersteller Farnell und Hilscher. Als Gateway integriert es sich als E/A-Slave in OT-Netzwerke des Shopfloors wie Profinet, Ethernet/IP, Ethercat und weitere und ermöglicht den bidirektionalen Datenaustausch mit Cloud, Internet der Dinge und Industrie-4.0-Lösungen innerhalb von modernen IT-Unternehmensstrukturen. Das Ökosystem von netPI besteht aus einem sicheren Linux und der Virtualisierungsumgebung ‚Docker‘, mit der Anwender ihre eigene oder Drittanbieter-Software sicher in Form von gekapselten Containern nachladen und ablaufen lassen können. 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

HILSCHER Ges. für Systemautomation mbH

SPS 2019

Anbieter zum Thema