Schwerpunkte

5G in der Industrie

Die Industrie plant (zu wenig) mit 5G

28. Mai 2019, 08:38 Uhr   |  Meinrad Happacher

Die Industrie plant (zu wenig) mit 5G
© Ericsson

Wie wichtig ist den deutschen Industrie-Unternehmen die künftige Verfübgarkeit von 5G? Wie stark beziehen die Firmen 5G schon in ihre zuknftigen Planungen mit ein?

Die deutsche Industrie sieht große Chancen im kommenden Mobilfunkstandard 5G. Und doch beschäftigen sich nach Ansicht des Digitalverbandes Bitkom noch zu wenige Firmen mit der konkreten 5G-Versorgung.

Der Digitalverband Bitkom hat zu 5G eine Umfrage unter mehr als 500 Industrieunternehmen in Deutschland durchgeführt.  Ergebnis ist: Die Hälfte der Unternehmen ab 50 Mitarbeitern in Deutschland gibt an, dass die künftige Verfügbarkeit von 5G für sie wichtig sei. Bei Großkonzernen ab 2.000 Mitarbeitern sind es sogar zwei Drittel (66 %). Derzeit planen oder diskutieren aber nur zwei von fünf Industrieunternehmen (42 %) eine 5G-Versorgung, davon gut ein Drittel (36 %) eine 5G-Versorgung durch einen Netzbetreiber. Lediglich  6 % beschäftigen sich mit 5G über lokal nutzbare Frequenzen.

SPS 2019

Anbieter zum Thema