Schwerpunkte

OPC UA oder DDS?

Das Gerangel um die Kommunikations-Standards

21. April 2016, 00:00 Uhr   |  Thomas J. Burke, Dr. Stan Schneider


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Die Standards

OPC UA ist eine industrielle Kommunikationsarchitektur für Plattform-unabhängige, hochperformante, sichere, zuverlässige und semantische Interoperabilität zwischen Sensoren, Feldgeräten, Steuerungen und Anwendungen auf Shopfloor-Ebene in Echtzeit sowie zwischen der Shopfloor- und der Unternehmens-IT-Cloud. Derzeit ist OPC UA in der Automatisierung weit verbreitet und findet in den Einsatzgebieten Fertigung, Prozesssteuerung und Energietechnik Verwendung.

DDS bietet sicheres, Plattform-unabhängiges Echtzeit-Data-Sharing über jede Art von Netzwerk. DDS ermöglicht es Applikationen, Anwendungsdaten mit einem kontrollierten 'Quality of Service' (QoS) wie Leistung, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Sicherheit zu definieren und zu teilen. Schlüsselanwendungen des Standards sind in der Medizin-, Transport-, Energie- und Verteidigungstechnik verbreitet.

Dr. Stan Schneider von Realtime Innovations
© OMG

Dr. Stan Schneider ist CEO der RealTime Innovations (RTI), eines Industrial-IoT-Konnektivität-Anbieters. Er gehört dem IIC-Lenkungsausschuss und den Beiräten der 'Smart Industry' und des 'IoT Solutions World Congress' an.

Heute gibt es nur wenige Überschneidungen zwischen DDS und OPC UA in den Applikationen. Selbst wenn diese im gleichen Markt (zum Beispiel im Energie-Sektor) verwendet werden, so sind die Anwendungsfälle recht unterschiedlich. OPC UA bietet Client-Server-Interaktion zwischen Komponenten wie Geräten oder Applikationen. DDS ist ein Datenzentrischer 'Bus' für die Integration und Peer-to-Peer-Datenverteilung. Mit zunehmender Verbreitung ist zu erwarten, dass beide Technologien häufiger in gemeinsamen Märkten und gemeinsamen Systemen zu finden sind. Da jedoch die fokussierten Anwendungen und die Ansätze für DDS und OPC UA unterschiedlich sind, werden die meisten Applikationen deutlich besser mit dem einen oder anderen Standard umzusetzen sein.

Im Allgemeinen sollen beide Technologien ihren Fokus beibehalten. Die Konsequenz ist nicht die Ausgrenzung der Technologie-Ansätze; vielmehr ist diese Fokussierung eine praktische Entscheidung, um sicherzustellen, dass die Technologien die jeweiligen primären Anwendungsfälle optimal abdecken. Die Organisationen kooperieren, um alle industriellen Applikationen und Anwendungsfälle abzudecken, während gleichzeitig der Fortschritt der aktuellen Technologie ermöglicht wird.

Seite 2 von 3

1. Das Gerangel um die Kommunikations-Standards
2. Die Standards
3. Technologie-Kombinationen

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommunikation auf Basis von OPC UA
Zusammenarbeit zwischen OPC Foundation und EPSG
OPC UA - Die Marschroute
Die Annäherung
Das TSN-Testbed
Dell bricht in die industrielle IoT-Welt auf
Was hinter der Referenzarchitektur RAMI 4.0 steckt
OPC UA plus Ethernet TSN

Verwandte Artikel

OPC Foundation

SPS 2019

Anbieter zum Thema