Sie sind hier: HomeFeldebeneVernetzung

Künstliche Intelligenz: Bosch plant 'AI Campus' in Tübingen

Fortsetzung des Artikels von Teil 2.

Details zum BCAI

Das Bosch Center for Artificial Intelligence (BCAI) wurde am 1. Januar 2017 gegründet. Rund 300 Mio. Euro wird Bosch bis 2021 insgesamt in das BCAI investieren. Der Forschungsschwerpunkt des Centers liegt auf dem Maschinellen Lernen, also dem Erkennen von Mustern und Zusammenhängen und der Verwertung der daraus gewonnenen Erkenntnisse. Das BCAI gehört schon jetzt zu den international Besten seiner Art: „Gemessen an den wissenschaftlichen Publikationen gehört das BCAI bereits zwei Jahre nach seiner Gründung zu einer der weltweit führenden Forschungseinrichtungen für Künstliche Intelligenz im industriellen Umfeld“, sagt Christoph Peylo, Leiter des BCAI. Wir sehen, dass wir damit anwendungsorientierte, aber auch für die Forschung relevante Themen adressieren. Bosch ist damit in der KI-Community angekommen und wird als Player anerkannt.“