Sie sind hier: HomeFeldebeneVernetzung

Ethernet / Feldbusse: Marktanteile industrieller Netzwerke 2019

Industrial Ethernet und Wireless-Netzwerke wachsen weiterhin schnell, während 2019 die Feldbusse erstmals rückläufig sind. Zu diesem Ergebnis kommt HMS Industrial Networks im Rahmen seiner jährlichen Auswertung des Netzwerkmarktes.

Marktanteile industrieller Netzwerke 2019 Bildquelle: © HMS Industrial Networks

Die Marktanteile industrieller Netzwerke 2019 aus Sicht von HMS Networks (in Klammern sind die Zahlen aus dem Vorjahr).

Die Zahl der Industriegeräte, die an industrielle Netzwerke angebunden werden, steigt weiter. Für 2019 erwartet HMS, dass die Anzahl neuer Knoten in etwa um 10 % zunimmt. Industrial Ethernet wächst demnach um 20 % (Vorjahr 22 %) und stellt mittlerweile 59 % der neu installierten Knoten (Vorjahr 52 %), während Feldbusse bei 35 % (Vorjahr 42 %) liegen. Mit 15 % ist EtherNet/IP immer noch das häufigste Netzwerk, dicht gefolgt von Profinet mit 14 %. Ebenfalls weit verbreitet sind Ethercat mit einem Marktanteil von 7 %, Ethernet Powerlink mit 5 % und Modbus-TCP mit 4 %, die alle ein stabiles Wachstum aufweisen. Wireless Technologien entwickeln sich weiterhin stark und machen 6 % des Marktes aus (Vorjahr 6 %).

Die Studie beinhaltet Einschätzungen von HMS für 2019 auf Basis neu installierter Knoten im Jahr 2018 im Bereich der Fabrikautomation. Ein Knoten ist definiert als eine Maschine oder ein Gerät, das mit einem industriellen Netzwerk verbunden ist. Die Zahlen sind eine konsolidierte Sicht von HMS basierend auf eigenen Verkaufsstatistiken, den Einblicken der Kollegen in die Industrie sowie der Gesamtwahrnehmung des Marktes.