Sie sind hier: HomeFeldebeneVernetzung

Training for Professionals: Das IoT für Ingenieure

Wie lässt sich das Internet der Dinge nutzen? Was ist bei IoT-Projekten zu beachten? Wie muss eventuell die innerbetriebliche Struktur angepasst werden? - Antworten hierauf gibt ein zweitägiges Praxis-Seminar.

Training for Professionals Bildquelle: © Fotolia / WEKA Fachmedien

Das Weiterbildungs-Event 'IoT-Inno­vationsentwicklung: Technologiebau­steine und Softwareentwicklungsmethoden' findet in der Veranstaltungsreihe 'Training for Professionals' des Verlages WEKA Fachmedien vom 20. und 21. März 2019 in Haar statt.

Fit werden für das industrielle IoT! Unter diesem Vorzeichen erarbeiteten Klaus-Dieter Walter und Dr. Hans Egermeier ein Konzept für die zweitägige Weiterbildungs-Veranstaltung ‚IoT-Inno­vationsentwicklung: Technologiebau­steine und Softwareentwicklungsmethoden‘.Die Überzeugung der Referenten: Um als Unternehmen von der durchgängigen Vernetzung unzähliger Objekte und der damit einhergehenden Digitalisierung zu profitieren und in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen IoT-Innovationen systematisch entwickelt werden. Folgende Fragestellungen behandelt die Veranstaltung: 

Tag 1: 

  • Welche Technologiebausteine und Standards gibt es?
  • Wie sieht das Zusammenspiel aller Bausteine aus? 
  • Wie werden aus Daten werthaltige Informationen? 
  • Welche Datenanalyse-Algorithmen werden benötigt (z. B. Machine Learning, Künstliche Intelligenz)? 

Tag 2: 

  • Welche Entwicklungsmethoden und -prozesse sind für die Entwicklung sich laufend verändernder Softwareprodukte zielführend bzw. repräsentieren den Stand der Technik? 
  • Wie geht man mit den Herausforderungen hinsichtlich datenbasierter, autonomer Entscheidungen und der IT-Security um?
  • Welche Auswirkungen haben IoT-Innovationen auf ein Geschäftsmodell usw.? 

Das zweitägige Training for Profes­sionals wendet sich insbesondere an Produktmanager, Entwicklungs- bzw. Teamleiter aus  der Vor- und Produkt­entwicklung und findet statt am 20. und 21. März 2019 in Haar bei München. Die Workshop-Tage können auch einzeln gebucht werden. 

Das vollständige Programm sowie Informationen zur Anmeldung sind online abrufbar