Sie sind hier: HomeFeldebeneVernetzung

CLPA: CC-Link plus TSN

Die CC-Link Partner Association - CLPA - gibt jetzt die Fertigstellung der Spezifikation für 'CC-Link IE TSN' bekannt.

Die Partner Association bezeichnet CC-Link IE TSN als ein Netzwerk der nächsten Generation, das auf der aktuellen CC-Link-IE-Technologie aufbaut und um die Time-Sensitive-Networking-Technologie (TSN) erweitert wird. Die Details der CC-Link-IE-TSN-Spezifikation werden auf der CLPA-Mitgliederseite veröffentlicht.

Da die IIoT-Systeme in den vergangenen Jahren Einzug in die Praxis gehalten haben, ist die Marktnachfrage nach Geräten, die zu allgemeiner Ethernet-Kommunikation in der Lage sind, gestiegen. Auch hat die Nachfrage nach hochfunktionaler Motion-Control-Ausrüstung und Protokoll-Implementierung für verschiedene Arten von Komponenten zugenommen. Alles Gründe, weswegen die CLPA nun TSN in ihre Netzwerk-Strategie mit einbezieht.

Als Eigenschaften von CC-Link IE TSN stechen besonders heraus: Das Netzwerk unterstützt sowohl 1 Gbit/s als auch 100 Mbit/s. Dabei bietet die verbesserte Kommunikationsleistung von CC-Link IE TSN Zykluszeiten von unter 31,25 µs für Bewegungssteuerungen an.

Die CLPA-Partner, die an der Formulierung der Spezifikation beteiligt waren, planen bereits entsprechende Produktentwicklungen. Mit dem Erscheinen kompatibler Produkte ist ab 2019 zu rechnen.