Sie sind hier: HomeFeldebeneVernetzung

Ethernet TSN: Switch-Hersteller unterstützen Ethercat-Ansatz

Zur SPS IPC Drives 2017 hatte die Ethercat Technology Group (ETG) ihren Ansatz vorgestellt, wie Ethercat die TSN-Technologien nutzen wird. Nun haben die Switch-Hersteller Moxa, Hirschmann, Hilscher und Xilinx ihre Unterstützung für diesen Ansatz bekundet.

Martin Rostan, ETG Bildquelle: © Andreas Knoll, elektroniknet

Martin Rostan, ETG: "Unser TSN-Ansatz erfordert keine Änderungen n den Ethercat-Geräten."

Die genannten Hersteller werden laut ETG-Sprecher Martin Rostan die Ethercat-TSN-Stream-Adaptation in ihren TSN-Switches und Infrastrukturprodukten implementieren. Dies werde es Nutzern ermöglichen, herkömmliche Ethercat-Slavegeräte und –Netzwerke direkt an heterogene TSN-Domänen anzubinden, ohne Änderungen an den Ethercat-Geräten. Die TSN-Stream-Adaptation, welche die Ethercat-Segmente mit dem TSN-Netzwerk verbindet, kann sowohl im TSN-Switch, als auch im ersten Ethercat-Gerät integriert werden.

Oliver Kleineberg, Global CTO of Industrial Networking bei Hirschmann, hierzu: „Die TSN-Stream-Adaptation erlaubt der bewährten Ethercat-Technologie sich nahtlos mit TSN-Netzwerken zu verknüpfen. Dies bedeutet, dass Ethercat die Vorteile von TSN sofort nutzen kann, und somit einen praktikablen Weg schafft, die hohen Anforderungen von Automatisierungsapplikationen heute sowie zukünftig zu erfüllen. Christoph Fritsch, Industrial IoT, Scientific, & Medical Business Unit Director bei Xilinx, begründet die Unterstützung wie folgt: „Neue Automatisierungstechnologien brauchen Embedded-Plattformen mit anpassungsfähigen Diensten und der richtigen Konnektivität. TSN ist ein Durchbruch, der es erleichtert, neue Geschäftsmodelle zu schaffen. Die Entwicklerteams von Xilinx und dem Netzwerkspezialisten SoC-e haben deshalb Ethercat und TSN in die Xilinx-Zynq-SoCs integriert, womit TSN bereits heute verwendet werden kann.”