Sie sind hier: HomeFeldebeneVernetzung

Plattform Industrie 4.0 und IIC: Die Annäherung

Fortsetzung des Artikels von Teil 1.

Abgleich der Referenzarchitekturen

Im Mittelpunkt des Züricher Gesprächs standen denn auch die Referenz-Architekturen der beiden Initiativen – RAMI 4.0 und IIRA. Die Experten glichen ab, welche Bestandteile der Architekturen lediglich mit unterschiedlichem Vokabular bezeichnet werden, welche Bestandteile sich tatsächlich gleichen oder aber doch wesentlich unterscheiden. Dabei stellten die Experten fest, dass ein Merger beider Architekturen sowohl unpraktikabel als auch wenig wünschenswert sei, da die Architekturen eine unterschiedliche Zielrichtung hätten: Industrie 4.0 mit dem RAMI fokussiere auf das Fabrikumfeld; das IIC mit IIRA hingegen umspanne über einzelne Anwendungsbereiche hinweg das Gesamtthema des Internet der Dinge.

Da die beiden Ansätze also nicht direkt miteinander konkurrieren, sondern sich vielmehr ergänzen, wollen die Experten die Kooperation der Initiativen intensivieren. Sprich: es soll bezüglich notwendiger Standardisierungen zusammengearbeitet werden und auch gemeinsame Testumgebungen genutzt werden. – Für diese Aufgaben soll bereits eine gemeinsame Roadmap existieren.