Sie sind hier: HomeFeldebeneVernetzung

HART-Technologie: Pepperl+Fuchs kauft Mactek

Pepperl+Fuchs hat das US-amerikanische Unternehmen Mactek gekauft. Ziel ist es, das Angebot an integrierten Lösungen zu erweitern und die Position auf dem Markt für Wireless HART zu stärken.

Mactek wurde 1993 gegründet und ist auf Viator HART-Interface-Modems spezialisiert, die unter anderem drahtlosen Bluetooth-Zugang zu HART-Feldgeräten für den explosionsgefährdeten Bereich bieten.

"Wir freuen uns, die Mactek Wireless HART-Produktlinie zu unserem bestehenden Portfolio hinzufügen zu können", sagt Jim Bolin, Executive Vice President für Amerika bei Pepperl+Fuchs [1]. "Dies bildet eine Ergänzung zu unseren eigenen Produkten und erlaubt uns, den Kunden eine größere Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen anzubieten."