Sie sind hier: HomeFeldebeneVernetzung

Kongress: 2. Markt&Technik Summit Industrie 4.0

Der Markt&Technik Summit Industrie 4.0 geht in die zweite Runde: Über 50 Vorträge aus Industrie und Forschung spiegeln am 14. und 15. Oktober den Status Quo der Industrie-4.0-Aktivitäten wider.

Logo des Summit Industrie 4.0 Bildquelle: © WEKA Fachmedien

Die Bandbreite der Vorträge reicht von Industrie-4.0-Aktivitäten in der Fertigungspraxis, den anstehenden Security-Problemen, bis hin zu den Themen Weiterbildung und notwendige neue Organisationsstrukturen in den Betrieben.

Schon der 1. Markt&Technik Summit Industrie 4.0 [1] im vergangenen Jahr mit über 270 Teilnehmern zeigte: Die Veranstaltung wird als Kommunikations-Plattform der unterschiedlichsten Disziplinen wahrgenommen und genutzt: Großkonzern trifft auf Mittelstand; Key Player aus der Produktion und Automatisierung trifft auf IT- und Security-Experten; Industrie und Forschung tauscht sich aus mit Fertigungs-Verantwortlichen.

Der 2. Summit Industrie 4.0 ist eine Veranstaltung der Markt&Technik in Kooperation mit der Computer&AUTOMATION. Unterstützt wird der Summit durch den Veranstaltungspartner VDE [2], unter dessen Federführung die deutsche Normungsroadmap Industrie 4.0 [3] entstand und die auf der Veranstaltung vorgestellt wird. Mit dabei sind unter anderem Referenten der Unternehmen Siemens [4], Porsche [5], Phoenix Contact [6], Infineon [7], Infosys, Universität Saarland, DIN Institut, Schneider Electric [8], Softing [9] und SSV Software Systems [10].

Nutzen Sie unsere attraktiven Frühbucherkonditionen bis einschließlich 4. September 2014 und melden Sie sich jetzt an. Details sowie das Programm stehen auf der Internetseite des Summit Industrie 4.0 [11] zur Verfügung.

Nutzen Sie unsere attraktiven Frühbucherkonditionen bis einschließlich 4. September 2014 und melden Sie sich jetzt an. Details sowie das Programm stehen auf der Internetseite des Summit Industrie 4.0 [12] zur Verfügung.