Sie sind hier: HomeFeldebeneStromversorgungen

Projekt 'DC-Industrie' - Teil 4: Von der Forschung in die Anwendung

Im 4. Teil der Artikelserie zum Projekt 'DC-Industrie' geht es um die Frage: Was ist zu tun, um das Thema Gleichstromnetze aus der Forschung heraus in die industrielle Anwendung zu tragen?

Industrieroboter Bildquelle: © ZVEI

Die Entscheidung, Wechselstrom generell einzuführen, fiel 1893 während der Weltausstellung in Chicago. Dies ist inzwischen 126 Jahre her. Vorausgegangen war ein Stromkrieg zwischen Edison und Westinghouse, um Markanteile zu sichern. Wie bereits in Teil 1 der Artikelserie zum Projekt ‘DC-Industrie’ erläutert wurde, hat sich nach mehr als 100 Jahren jedoch vieles verändert und wir stellen uns heute während der Energiewende einer erneuten Fachdiskussion: Worauf sollte das Produktionsnetz der Zukunft aufgebaut sein? Wie bisher auf AC-Technik oder aber auf Basis der Gleichstrom-Technik, wofür viele gute Gründe sprechen würden?

Die Suche nach einer Antwort hierauf führt direkt zur Frage nach den größten Hürden und Herausforderungen, die da lauten:

  1. Technik und Technologie
  2. Standardisierung und rechtliche Rahmenbedingungen
  3. Umsetzungsstrategie