Conrad Electronic

Neue Modelle für Leistungen von 24 bis 480 W

9. April 2020, 7:30 Uhr | Inka Krischke
Neue Modelle für Leistungen von 24 bis 480 W
© Siemens

Conrad Electronic erweitert mit den einphasigen Schaltnetzteilen der Serie Sitop PSU6200 von Siemens das Angebot an Stromversorgungen für Anwendungen der Bereiche Maschinen- und Schaltschrankbau sowie Fertigungs- und Prozessautomatisierung.

Die Schaltnetzteile enthalten eine Diagnoseschnittstelle zur Bereitstellung wichtiger Betriebsdaten, wie beispielsweise Strom und Spannung. Ein spezieller Diagnosemonitor ermöglicht die Zustandsüberwachung der Schaltnetzteile über eine LED-Anzeige.

Besonders ist die kompakte Bauform beziehungsweise schmale Einbaubreite der Stromversorgungseinheiten ohne seitliche Einbauabstände zu anderen Komponenten. Die Stromversorgungen lassen sich laut Conrad Electronic mit Push-in Klemmen ohne Werkzeug montieren. Eine schnelle Fehlerzuordnung durch Auswertung der ‚DC o.k.‘ in der Steuerung oder im Industrie-PC ist möglich.

Insgesamt umfasst die Stromversorgungsserie neun Modelle mit einem Weitbereichseingang für Wechsel- (120 bis 230 VAC) und Gleichspannung (120 bis 240 VDC).


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Conrad Electronic SE

Instagram