Schwerpunkte

DC/DC-Wandler

Ausgeführt in Push-Pull-Technologie

24. Juni 2014, 11:09 Uhr   |  Sabrina Matza

Ausgeführt in Push-Pull-Technologie
© MTM Power

Die primär getakteten DC/DC-Wandler der Serie PMDS/PCMDS30 von MTM Power wurden speziell für den Einsatz in der Fahrzeug- und Bahntechnik entwickelt. Sie sind in stromgespeister Push-Pull-Technologie ausgeführt und arbeiten mit einer Schaltfrequenz von 70/140 kHz.

Mit zwei Varianten wird ein Eingangsspannungsbereich von 14,4 bis 154 V(DC) abgedeckt. Am Ausgang stehen 5,1 V, 12 V, 24 V oder 48 V mit einer Leistung von 30 W zur Verfügung. Die Geräte sind leerlauffest und durch primär- und sekundärseitige Leistungsbegrenzung kurzschlusssicher. Weitere Features sind ein Eingangsverpolschutz in Verbindung mit einer aktiven Eingangsstrombegrenzung. Je nach Anwendung können Print- oder Chassismontage als Bauform gewählt werden. Die wartungsfreien Wandler sind im Vakuum vergossen und für den Einsatz auch in Geräten der Schutzklasse II vorbereitet.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

MTM POWER Messtechnik Mellenbach GmbH