Schwerpunkte

Siemens

Ausgangs-Nennstrom von 5, 10 oder 20 A

25. Februar 2020, 19:54 Uhr   |  Inka Krischke

Ausgangs-Nennstrom von 5, 10 oder 20 A
© Siemens

Das Einsatzspektrum der Standard-Stromversorgungen wurde nun durch die neue Serie vergrößert.

Siemens hat die Produktlinie ‚Sitop PSU6200‘ um 3-phasige 24-V-Netzgeräte erweitert und damit das Einsatzspektrum der Standard-Stromversorgungen vergrößert.

Die Netzgeräte liefern einen Ausgangs-Nennstrom von 5, 10 oder 20 A, sodass sich das bisherige Einsatzspektrum an einer Phase um Anwendungen an 400-V-Drehstromnetzen erweitert. Der robuste Eingang erlaubt auch den dauerhaften Betrieb an nur zwei Phasen. Zudem wird durch die aktive Power Factor Correction (PFC) der Blindstromanteil gering gehalten.

Die 3-phasigen Stromversorgungen bieten einen Wirkungsgrad von bis zu 95 % und unterstützen laut Siemens mit ihrem schmalen Metallgehäuse und den Push-in-Klemmen eine einfache Montage.
 

embedded world Logo
© NürnbergMesse

Sie finden Siemens in Halle 4, Stand 544

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Leistungsspektrum von 0,75 bis 630 kW
Die schönsten Titelbilder 2019
Verhaltener Start ins neue Geschäftsjahr
Visualisierungssystem funktional per App erweiterbar

Verwandte Artikel

Siemens AG IIA+DT