Turck auf der SPS 2021

Teach-Prozesse und Condition Monitoring vereinfacht

Turck auf der SPS 2021
© Turck

Turck stellt kapazitive Sensoren im M8- und M12-Metallgehäuse zur bündigen oder nichtbündigen Montage vor.

Die robusten IO-Link-Geräte in Schutzart IP67 von Turck sind kompakt und vielseitig einsetzbar, vor allem zur Objekterkennung in Produktion, Logistik oder Pharmaindustrie. Ihr dynamisches Teach-Verfahren (Dynamic Teach) erleichert die Einrichtung im laufenden Prozess. So ermitteln die Sensoren beispielsweise an Förderstrecken die Extremwerte vorbeifahrender Objekte und legen selbstständig den idealen Schaltpunkt fest. Eine integrierte Zählfunktion ermöglicht autarke Zählapplikationen ohne SPS. Zur Überwachung von Maschinenzuständen stellen die Sensoren zahlreiche Zusatzinformationen für Condition-Monitoring-Systeme zur Verfügung: Prozesswerte, Betriebsstunden, aktuelle interne oder Maximaltemperatur, Anzahl der Schaltvorgänge oder der aktuelle Gerätestatus können direkt über das Interface abgerufen werden. Die Inbetriebnahme der IO-Link-Sensoren erfolgt über die üblichen IO-Link-Verfahren.

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

HANS TURCK GmbH & Co. KG

SPS

SPS News