Innosent

Radarsensor mit Winkel- und Distanzmessung

24. Mai 2022, 9:40 Uhr | Inka Krischke
Innosent: Radarsensor mit Winkel- und Distanzmessung
© Innosent

Innosent bringt einen neuen Radarsensor für die Bewegungsdetektion auf den Markt: IMD-2002 ist eine Weiterentwicklung des Bewegungsdetektors ‚IMD-2000‘ und lokalisiert mit Hilfe der Messung des Winkels und Entfernung die detektierten Objekte.

Der 24-GHz-Sensor nutzt die FSK-Modulation für die Detektion von bewegten Objekten oder Personen. Das Radar misst deren Geschwindigkeit, Entfernung, Winkel und erkennt die Bewegungsrichtung. Die Detektionsreichweite beträgt typischerweise 16 m für eine Person. Der Blickwinkel des Sensors (Field of View) beträgt 90° in Azimut und 48° in Elevation. Der messbare Geschwindigkeitsbereich liegt zwischen 0,18 bis zu 23,04 km/h. Dies ermöglicht es, sich langsam nähernde Objekte zuverlässig zu erfassen. Der Sensor ist 30 mm x 30 mm x 12,7 mm groß. Seine Messwerte gibt er über eine UART-Schnittstelle als Zielliste aus. Der Radarsensor eignet sich insbesondere für den Outdoor-Einsatz und ist unempfindlich gegenüber schlechten Wetter- und Lichtbedingungen. Auch extreme Temperaturen von –30 bis zu +80 °C haben keine Auswirkungen auf die Performance.

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

InnoSenT GmbH