Carlo Gavazzi

Positionsüberwachung von Schutzeinrichtungen

14. Juni 2022, 9:22 Uhr | Inka Krischke
Carlo-Gavazzi-Sicherheits-Magnetsensoren
© Carlo Gavazzi

Zwei Sicherheits-Magnetsensoren ergänzen das Angebot von Carlo Gavazzi. Die Geräte der Serien MC36 und MC88 werden zusammen mit den entsprechenden magnetischen Betätigern zur Positionsüberwachung drehbarer, verschiebbarer oder abnehmbarer Schutzeinrichtungen verwendet.

Die Sicherheits-Magnetsensoren von Carlo Gavazzi decken den Temperaturbereich von –25 bis +80 °C ab und eignen sich dank Schutzart IP67 oder IP69K für feuchte, staubige und schmutzige Industrieumgebungen. Mit einem geeigneten Sicherheitsmodul erreichen sie bis zu SIL 4 sowie PL e nach EN13849-1. Der gesicherte Einschaltabstand Sao der Sicherheits-Magnetsensoren MC36 beträgt 5 mm und der gesicherte Ausschaltabstand Sar 15 mm. Serie MC88 bietet Versionen mit drei unterschiedlichen Dauermagneten speziell für Anwendungen, in denen eine präzise Annäherung des Magneten nicht möglich ist und sehr große Toleranzen erforderlich sind. Mit dem stärksten Dauermagneten beträgt der gesicherte Einschaltabstand Sao 18 mm und der gesicherte Ausschaltabstand Sar 30 mm.

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

CARLO GAVAZZI GmbH