Kübler

Neue Generation Profinet-IO-Drehgeber

25. Mai 2022, 17:37 Uhr | Inka Krischke
Kübler, Sendix_F58_Profinet
Sendix F58 Profinet-IO-Drehgeber von Kübler
© Kübler

Kübler präsentiert eine neue Generation Industrial-Ethernet-Drehgeber, die sich technisch wie auch mechanisch von bestehenden Feldbus-Drehgebern unterscheiden.

Dank neuer technischer Plattform beispielsweise lassen sich die Sendix F58 Profinet-IO-Drehgeber auch in Profidrive-Netzwerk einfach einbinden. Mit dieser Gerätegeneration wird auch die Feldbushaube durch ein neues Design abgelöst, was zusätzlich Bautiefe spart. Die Baugröße von 58 mm des Drehgebers bleibt unberührt. Die Drehgeber werden aufgrund Profinet IO, RT und IRT verschiedenen Performance-Anforderungen gerecht. Sie sind laut Kübler 4x schneller als die alte Generation Industrial-Ethernet-Drehgeber, was sich bei einer Zykluszeit von 250 μs bemerkbar macht und so hohen Echtzeitanforderungen gerecht wird. Die Profinet-Drehgeber unterstützen taktsynchrone Zykluszeiten von einem SendCycle bis zu 31,25 μs und einem Jitter <1 μs. Mit dem Profidrive-Profil ist die Interoperabilität zwischen verschiedenen Steuerungs- und Antriebsherstellern möglich. Dank integriertem Webserver können Anwender ohne zusätzliche Software direkt auf den Drehgeber zugreifen und mit der Parametrierung starten.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Fritz Kübler GmbH Zähl- und Sensortechnik