Schwerpunkte

Baumer

Miniaturisierte Laser-Distanzsensoren

11. Februar 2021, 10:44 Uhr   |  Inka Krischke

Miniaturisierte Laser-Distanzsensoren
© Baumer

Die Laser-Distanzsensorfamilien ‚OM20‘ und ‚OM30‘ mit IO-Link von Baumer lassen sich aufgrund ihrer Messperformance und kompakten Bauform flexibel in vielen Anwendungen einsetzen.

Dem Hersteller zufolge bieten sie eine zuverlässige, oberflächenunabhängige Messung mit einer Wiederholpräzision von bis zu 1 µm und einer Messgeschwindigkeit von bis zu 5 kHz. Dies alles ist beim OM20 integriert in einer Gehäusegröße von 37 mm x 35 mm x 13 mm. Für Messungen auf strukturierten Oberflächen wie bearbeiteten Metallen oder Holz bietet die OM30-Distanzsensorfamilie eine zuverlässige Lösung dank Linienstrahlform mit einer Reichweite bis zu 550 mm.

Die standardisierte IO-Link-Schnittstelle ermöglicht eine einfache Integration in die Steuerung und eine ebensolche Parametrierung des Sensors. Über Standardprozessdaten wie den Distanzwert oder die Signalqualität hinaus stehen Zusatzdaten wie beispielsweise die Messrate und die Belichtungsreserve des Sensors zur Verfügung. Letztere kann als Indikator für die Verschmutzung des Sensors genutzt werden und so vorrausschauende Wartungskonzepte unterstützen.
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Baumer Electric AG, Baumer GmbH

SPS