ifm auf der SPS 2021

Kombinierbare 2D-Prüfung von Flächen und Konturen

ifm auf der SPS 2021
© ifm

Fehlende Halteklammern, nicht gefräste Gewinde, zu viel Klebstoff oder ein fehlerhaft ausgeprägtes Bauteil: Der Dualis von ifm erkennt dies und jede weitere Abweichung des Prüfteils vom vorgegebenen Soll-Zustand.

Flächeninhalte, Konturen, Auslassungen oder Objektrotation können einzeln sowie kombiniert betrachtet und ausgewertet werden. Dank integriertem Taglichtfilter ist der Sensor fremdlichtrobust. Die Variante mit integriertem Polfilter eignet sich insbesondere für Applikationen mit besonders stark reflektierenden Objekten.

Eingerichtet wird der Sensor mit der Software ‚Vision Assistant‘ von ifm. Realtime-Maintenance-Optionen sichern laut Anbieter die zuverlässige Qualitätssicherung ab. So weisen beispielsweise Veränderungen der kontinuierlich geprüften Bildschärfe und die Bildhelligkeit auf eine unbeabsichtigte Dejustage hin. In diesem Fall kann der Sensor automatisch eine Warnung ausgeben.

Der Sensor ist mit einem Stick ausgestattet, auf dem die Parameter gespeichert werden. Im Falle eines Gerätetausches kann der Stick zur Übertragung aller für den Betrieb erforderlichen Einstellungen und Parameter genutzt werden.

ifm auf der SPS 2021: Halle 7A Stand 302

Sponsored Content: Produktnews der Industrie

s+d Produktanzeige web
© S&D
EES Produktanzeige web
© EES
Sontheim Produktanzeige web
© Sontheim

Alle Bilder anzeigen (13)


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

ifm electronic gmbh

SPS

SPS News