Jumo

Intelligente Automatisierung

2. Dezember 2021, 8:00 Uhr | Inka Krischke
Varitron_300, Jumo
Mit 'Varitron 300' stellt Jumo Anwendern eine smarte Lösung für einfache Automatisierungs-Applikationen zur Verfügung.
© Jumo

Die Firma Jumo stellt ihr Automatisierungs-Portfolio auf einer Wand zusammen: Sensoren für diverse Messgrößen, zwei Automatisierungssysteme, Software zur Prozesssteuerung und -visualisierung sowie eine Cloud-Lösung, ergänzt durch Engineering-Dienstleistungen.

In der Zentraleinheit ‚Varitron 500‘ kommt eine neue modulare Hard- und Software-Plattform zum Einsatz. Basis ist eine Hardware-Plattform mit einem 800-MHz-Prozessor, der je nach Anwendung als Single-, Dual- oder Quad-Core-Variante einsetzbar ist. Die Linux-basierte Software ist modular aufgebaut und ermöglicht eine Skalierbarkeit von Leistung, Speicher und Schnittstellen. Bedienstationen sowie bis zu 64 intelligente Anschaltmodule lassen sich via Codesys-Remote-Target- oder Web-Visualisierung in das System integrieren.

Für einfache Automatisierungs-Applikationen steht ‚Varitron 300‘ zur Verfügung. Eine Besonderheit des Systems ist ein kundenspezifischer Konfigurations- und Prozess-Dateneditor. Zudem sind individuelle Applikationen mittels der Programmierumgebung Node-RED erstellbar. Als Verbindungsmöglichkeiten verfügt die Zentraleinheit über einen USB-Host, zwei Ethernet-Schnittstellen und einen RS485-Anschluss. Über ein Funk-Gateway können bis zu 32 drahtlose ‚Wtrans‘-Sensoren angeschlossen werden.

Jumo Cloud‘ ist eine cloudbasierte Anwendungssoftware mit einer vordefinierten Benutzeroberfläche. Als IoT-Plattform zur Prozessvisualisierung, Datenerfassung, -auswertung sowie -archivierung ermöglicht sie den Zugriff auf Messdaten über die gängigen Webbrowser. Parallel dazu wurde die ‚Smartware SCADA‘ entwickelt. Sie ermöglicht den Zugriff auf Messdaten über Webbrowser und bietet Funktionen zur Prozessvisualisierung sowie zur Auswertung und Archivierung der erfassten Daten.

Auch die Browser-basierte Software-Lösung ‚Smartware Evaluation‘ feiert Premiere. Sie ermöglicht die intuitive Auswertung und Visualisierung von Prozessdaten des ‚Varitron‘-Automatisierungssystems und wird mittels Docker-Technologie zentral auf Desktops, lokalen Servern oder in der Cloud installiert. Zusätzliche Installationen von Software oder Add-ons beim Anwender sind nicht notwendig. Einmal eingerichtet, ermöglicht ‚Smartware Evaluation‘ einer unbegrenzten Zahl von Nutzern die Auswertung und Visualisierung von bis zu 1500 Signalen. Zum Thema Datensicherheit: Die aufgezeichneten Rohdaten werden vom ‚Varitron 300‘ oder ‚Varitron 500‘ über Rest-API mit dem Datendiodenprinzip sicher in einen Datastore übertragen und archiviert. Auch bei einer Konfigurationsänderung oder einem Gerätetausch ist die Rückverfolgbarkeit der aufgezeichneten Daten sichergestellt. Die Auswertung erfolgt in einem separaten Bereich (Dataview) und wird durch eine Manipulationserkennung auf Basis digitaler Zertifikate unterstützt, sodass nachweispflichtige Prozessdaten verlässlich und schnell für kritische Audits bereitgestellt werden können.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

JUMO GmbH & Co. KG

SPS

SPS News