Vega

Grenzschalter meistert klebrige und zähe Substanzen

22. April 2021, 8:32 Uhr | Inka Krischke
Vegapoint24, Grenzschalter, Vega
© Vega

Speziell für den Einsatz bei stark klebrigen, zähen oder abrasiven Medien hat Vega den frontbündigen Grenzschalter Vegapoint 24 entwickelt. Selbst bei stärksten Anhaftungen erkennt er zuverlässig den Bedeckungszustand und zeigt ihn mit farbigem Leuchtring an.

Viele Lebensmittel und Pharmaprodukte haben eine unverwechselbare Textur. Je nach Konsistenz steigen die Anforderungen an die in der Produktion eingesetzte Füllstandmesstechnik. Der Vegapoint 24 ist ein echter Plug-&-Play-Sensor. Seine Installation ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Flexiblen Produktionsanlagen mit häufigen und schnellen Produktwechseln kommt zugute, dass er alle Medien mithilfe der Werkseinstellung ohne Abgleich erkennt. Erweiterte Funktionen wie etwa die Trennschichtdetektion oder Schaumausblendung lassen sich zusätzlich einfach konfigurieren.

Vega spricht mit dem Sensor speziell die Bereiche Getränke, Lebensmittel und Pharma an. Gerade das frontbündige Design des Sensors sorge für universelle Einsatzmöglichkeiten.  Mit seinen vielfältigen Prozessanschlüssen und Adaptern fügt sich der Grenzschalter leicht auch in bereits bestehende Anlagen ein.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

VEGA Grieshaber KG