Schwerpunkte

Leuze

Eigener Geschäftsbereich für Sicherheitstechnik

03. Juli 2020, 13:00 Uhr   |  Inka Krischke

Eigener Geschäftsbereich für Sicherheitstechnik
© Leuze electronic

Die Sicherheitstechnik bekommt bei Leuze einen eigenen Geschäftsbereich.

Sensorik-Anbieter Leuze stellt seine Safety-Kompetenz ab sofort mit einem eigenen Geschäftsbereich stärker in den Fokus seiner Geschäftstätigkeit.

Leuze ist auf eine Differenzierungs- und Fokussierungspolitik ausgerichtet. Das bedeutet, das Unternehmen konzentriert sich auf diejenigen Fokusindustrien, in denen sie über Jahre ein spezifisches Applikations-Know-How aufgebaut hat. »Diese technologischen Kompetenzen zielgerichtet angewandt auf die relevanten Industriesegmente, ließen globale Applikationsschwerpunkte entstehen«, erklärt Dr. Albrecht von Pfeil, Director Business Area Safety Sensors & Solutions bei Leuze. »Einer davon ist der Bereich Safety, wodurch dieser verstärkt in unseren Fokus rückt«, fügt er hinzu.

In den letzten Jahren hat sich Leuze vom anfangs reinen Hersteller und Entwickler von Safety-Sensoren weiterentwickelt; heute umfasst das Produktportfolio Safety-Sensoren, -Services und -Lösungen. Dieses Knowhow wird in dem neu geschaffenen Geschäftsbereich Safety gebündelt. In der Außendarstellung unterstreicht das Unternehmen das mit dem Label ‚Safety at Leuze‘.
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Prinzip des zweiten Kanals
Auch flache Objekte zuverlässig messen
Zur optischen Fachfeinpositionierung
Ohne ‚Druck‘ arbeiten
Paletten automatisch erkannt
Optische Inspektion mit künstlicher Intelligenz
Kein Zutritt! Bitte warten!

Verwandte Artikel

Leuze electronic GmbH + Co. KG GB: Safety Systems, Leuze electronic GmbH + Co. KG