Schwerpunkte

Sensorsysteme

Der Industrie-4.0-Koffer

23. August 2018, 15:59 Uhr   |  Lukas Dehling

Der Industrie-4.0-Koffer
© Fraunhofer IOSB-INA

Das knapp 80 cm lange und 50 cm breite Produktionsdatenerfassungssystem ‚INAsense‘: Diverse Sensortypen erheben die Daten – ohne zusätzliche Hardware sendet das System sie zur Verarbeitung in die Cloud.

Das Fraunhofer IOSB-INA hat ein neuartiges mobiles Sensorsystem entwickelt. Was aussieht wie Reisegepäck, ist ein mobiler 'Industrie-4.0-Analysekoffer' für Maschinen und Anlagen.

Der mobiler Sensorkoffer ‚INAsense‘ vom Fraunhofer IOSB-INA soll es ermöglichen, Daten von bestehenden Prozessen sowie Daten von zusätzlichen Sensoren temporär zu erfassen und via Mobilfunk an eine Datenbank zu übermitteln. Die Grundidee dahinter: Der Unternehmer braucht nicht in eigene Hardware oder Sensorik-Fachkräfte zu investieren.