Sie sind hier: HomeFeldebeneSensoren

Sichere Drehzahlüberwachung: Drehgeber und Safety-Modul als Team betrachten

Bei der Umsetzung der europäischen Maschinenrichtlinie kristallisiert sich immer stärker heraus, dass allein mit zertifizierten Komponenten ein Höchstmaß an Sicherheit zwar zu erreichen ist, aber nur mit viel Aufwand. Effizienter geht es mit aufeinander abgestimmten Komponenten wie das Beispiel sichere Antriebsfunktionen zeigt.

Sichere Antriebsfunktionen Bildquelle: © Kübler

Maschinen sind häufig mit einer Vielzahl von drehzahl- oder positionsgeregelten Antrieben ausgestattet. Diese Bewegungen haben teilweise ein erhebliches Gefährdungspotenzial, vor dem Anwender zu schützen sind. Abgrenzungen durch Lichtgitter oder Schutzeinhausungen, verbunden mit der Abschaltung des Antriebs bei Öffnung einer Schutztür sowie eine Begrenzung der Bewegung durch Endschalter sind die üblichen Maßnahmen. Jedoch kann es auch erforderlich sein, dass sich Maschinenführer im Gefahrenbereich der Maschine im laufenden Betrieb aufhalten, zum Beispiel zur Störungsbeseitigung oder beim Einrichten. Dies verlangt eine Ausweitung der Sicherheitsfunktion auf die Bewegungen der Maschine – beispielsweise in Form von sicher reduzierter Geschwindigkeit, sicherem Arbeitsbereich oder Dreh­momentbeschränkung. In Verbindung mit einem sicheren Positionieren können Endschalter eingespart und die ursprüngliche Sicherheitssteuerung im Umfang reduziert werden.

Dies kann neben einem Gewinn an Funktionalität der Maschine auch eine Kosteneinsparung bedeuten. Natürlich stellen solche Konzepte zusätzliche Anforderungen an den Drehgeber. Dies führt vielfach zu der Verwendung eines zweiten, redundanten Gebers. Eine aufwendige und teure Lösung. Ein­facher funktioniert es mit sicheren Motorgebern, die bis PLe (Performance Level) verwendbar sind.

Mit SIL3/PLe-Zertifizierung sind sowohl Absolut-Drehgeber mit SSI/BiSS-Interface und zusätzlichem Sinus/Cosinus-Inkremental-Ausgang als auch reine Inkremen­tal-Drehgeber in Sinus/Cosinus-Ausführung verfügbar.